Neuigkeiten in Alltags-Sprache.


Mehrere Titelbilder der KSL-Konkret #6 nebeneinander

Good News/Gute Nachrichten: Unser Wegweiser Barrierefreiheit ist da!

KSL-Konkret #6 bietet in kompakter Form Denkanstöße, wie sich Barrierefreiheit in den unterschiedlichen Lebenswelten so barrierefrei wie möglich gestalten lässt. Das neue Werk aus der KSL-Konkret-Schriftenreihe haben wir gemeinsam mit der Agentur Barrierefrei NRW entwickelt: Sie soll als Orientierungshilfe dienen. Parallel zum Werk haben wir auch Videos zu Barrierefreiheit erstellt. Die sind auf den Seiten des Wegweisers verlinkt. Um den Spannungsbogen aufrecht zu erhalten, werden wir die erst peu à peu veröffentlichen. Also ersteinmal viel Freude beim Lesen!

Foto Alfons Wecker. Symbol von zwei Sprechblasen.

Neues aus dem Kreis Coesfeld in Sachen politische Partizipation

Im Kreis Coesfeld hat sich etwas getan. Der neue Teilhabebeirat für den Kreis Coesfeld hat sich gegründet. Zusätzlich ist der Arbeitskreis Inklusion in Lüdinghausen entstanden.

Foto Marie-Lotti Challier. Symbol von zwei Sprechblasen. Es steht geschrieben: Marie-Lotti Challier.

Rund um die Leichte Sprache

Wir haben für Sie nachgefragt! Was ist die Leichte Sprache? Wie können wir sie sprechen? Wann können wir sie im Alltag nutzen? Diese und weitere Fragen beantwortet Marie-Lotti Challier für uns in drei kurzen Videos.

Ein Gruppenfoto der Mitarbeiter*innen der KSL.

Good News/Gute Nachricht: Wir machen weiter!

Wir blicken motiviert und voller Tatendrang auf die kommenden Jahre.

Oliver Schneider vom KSL.Münster auf lila-farbigen Kacheln im Fensterblick des KSL.Münster

Ein Neuer: von Oliver Schneider

Oliver Schneider ist Projektreferent für strukturelle Beratung beim KSL.Münster. Er fordert im Blog, dass ein gesellschaftlicher Perspektivwechsel auf Sexualbegleiter*innen stattfinden soll. Der Projektreferent ergänzt, dass Menschen, die diese Tätigkeit ausüben, laut Gesetz noch immer wie Prostituierte dastünden. Im Kommentar erläutert er, warum Sexualbegleitung eine echte Alternative zur Prostitution darstellt. Wie immer ist der Beitrag barrierefrei in DGS und LS übersetzt.

Informationen zum Studium mit Behinderung

Hier stellen wir Ihnen die Ansprechpartner*innen unserer Veranstaltung "Studieren mit Behinderung" sowie weitere Infos zur Veranstaltung bereit.

Foto von Oliver Schneider. Es steht geschrieben: 30 Sekunden Challenge. Symbol einer Stoppuhr ist abgebildet.

30 Sekunden Challenge für das KSL.Münster

Oliver Schneider, Referent für strukturelle Beratung im KSL.Münster, hat bei der 30 Sekunden Challenge der KSL.NRW mitgemacht. Schauen Sie sich das Video an.

Bild von jungen Menschen. Symbol für Termin und Uhrzeit.

Mach mit beim inklusiven Gespräch "Studieren mit Behinderung"

Am 27. Oktober laden wir Sie zu unserer offenen Zoom-Veranstaltung ein. Klicken Sie auf den Link und machen Sie mit beim inklusiven Gespräch zum Thema "Studieren mit Behinderung"!

Foto von Anke Schwarze. Es steht geschrieben: Schwerpunktthema

Anke Schwarze über die Selbsthilfe in NRW

In einem kurzen Video beantwortet Anke Schwarze, Projektleiterin des KSL.Münster, Fragen über die Selbsthilfe in NRW. Schauen Sie sich das Video, inklusive Untertiteln, jetzt an. Haben Sie weitere Fragen, die wir beantworten sollen oder Themenvorschläge für weitere Kurzvideos? Dann melde Sie sich bei uns.

Blick von oben auf Besucher der RehaCare

KSL präsentiert: Neues auf der Rehacare

Die Kompetenzzentren Selbstbestimmt Leben (KSL.NRW) präsentieren auf der Rehacare in Düsseldorf vom 14. - 17. September 2022 aktuelle Projekte.