News in Alltags-Sprache.


Referentin Verena Bentele am Rednerpult

Ein echtes Anliegen: Inklusion in Ennigerloh

Am 16. März lud die Stadt Ennigerloh, Kreis Warendorf, zur Veranstaltung „Die inklusive Gesellschaft“ ein und konnte mit Verena Bentele, Bundesbeauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen, eine hochkarätige Referentin gewinnen.

„Eine tolle Veranstaltung“, so Oliver Schneider vom KSL Münster, der sich insbesondere auch vom gesamtstädtischen Auftrtitt Ennigerlohs beeindruckt zeigt: „Man merkt, dass Inklusion hier ein echtes Anliegen ist“.

 

Weitere Informationen zur Inklusion in Ennigerloh finden Sie unter dem bereitgestellten Link.

Eine Torte mit einem Bildmotiv aus der Austellung. Das Bild zeigt eine weinende Frau die den Kopf eines Mannes hält

Ein gelungener Abend!

F 64.0 – Ich bin Anne Marie

Gut 30 Besucherinnen und Besucher fanden am Montag, 23. Januar, den Weg zur Ausstellungseröffnung in die Räume des KSL Münster. Es wurde ein spannender Abend mit vielen angeregten Gesprächen, schönen Reden und einer richtig tollen Torte!

Ein Gemälde zeigt eine weinende Frau die in ihrer Hand das Gesicht eines Mannes hält.

F 64.0 – Ich bin Anne Marie

Ausstellung vom 23.01. – 08.04.2017

Hinter der Bezeichnung F 64.0 steht die Diagnose „Transsexualität“ – der Wunsch,
als Angehöriger oder Angehörige des anderen Geschlechts zu leben und
anerkannt zu werden. Immer steckt hinter dieser Diagnose aber auch ein Mensch, der seinen Weg geht, um glücklich zu werden.
Die Bilder und Werke Anne Marie Wendes spiegeln diesen Weg. Sie berühren und lassen Außenstehende an der Gefühls- und Gedankenwelt der Künstlerin teilhaben.

Kerzen die ein warmes Licht auf einen Gemeinschaftstisch werfen.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Svenja Schulze

Svenja Schulze zu Besuch beim KSL

Am 08. Dezember 2016 besuchte die SPD-Landtatgsabgeordnete und NRW-Wissenschaftsministerin das KSL Münster.

(v.l.) Annette Schlatholt, (LAG), Rainer Schmeltzer (Sozialminister NRW), Roland Borosch (Sozialminsterium NRW), Anke Schwarze (KSL Münster) bei einem kleinen „Messeplausch“.

Reha Care 2016: Besuch am LAG-Stand

Auf der diesjährigen Reha Care schaute neben Barbara Steffens, Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter auch der NRW-Sozialminister, Rainer Schmeltzer beim Stand unseres Trägers, der LAG Selbsthilfe NRW e.V., vorbei.

NRW-Sozialminister Rainer Schmeltzer

Offizielle Eröffnung

Am Dienstag, 8. November 2016 werden alle KSL in NRW noch einmal im Rahmen einer Fachtagung durch den NRW-Sozialminister Rainer Schmeltzer eröffnet.

⇒Weitere Informationen und Terminankündigung hier.