GIRO inklusiv – Mehr davon!

Der erste GIRO inklusiv ist Geschichte, aber es war ein richtig ein toller Tag! Viele Teilnehmer*innen haben uns zurückgemeldet, dass sie gerne wiederkommen werden. Das freut uns sehr und wir bedanken uns auch ganz herzlich für die Teilnahme und für das damit verbundene Vertrauen.

Auch die Zusammenarbeit hinter den Kulissen mit der Gemeinde Wadersloh, der GIRO-Organisation, dem Radsportclub Wadersloh und natürlich dem Anna-Katharinenstift Karthaus war einfach klasse! Die große Offenheit und die Bereitschaft, Neues zu wagen, hat hier Einiges möglich gemacht.

Ein großes Starterfeld - über 100 Fahrer*innen - wartet auf die Freigabe der Strecke zum Start am 03.10.2017 in Wadersloh
Ein großes Starterfeld – über 100 Fahrer*innen – wartet auf die Freigabe der Strecke zum Start am 03.10.2017 in Wadersloh

Wir würden uns freuen, wenn nun auch andere Sportveranstaltungen den inklusiven Gedanken aus Anlass dieser geglückten Premiere mit aufgreifen – und stehen hier natürlich auch gerne und so gut wir können, als Ansprechpartner zur Verfügung.

Dazu:

Westfälische Nachrichten vom 06.10.2017

Westfälische Nachrichten vom 03.10.2017

Film auf facebook der WDR Lokalzeit Münsterland vom 03.10.2017


Logo Sparkassen Münsterland Giro 2017


Am 3. Oktober 2017 heißt es „Start frei“ für den „Giro inklusiv“! Zum ersten Mal  findet im Rahmenprogramm des Sparkassen Münsterland Giro ein inklusives Radrennen statt. Über 5 und 10 Kilometer geht es bei hoffentlich schönem Wetter, in und um Wadersloh herum.

Alle Menschen, ob mit oder ohne Behinderung, sind eingeladen, sich als Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum „Giro inklusiv“ anzumelden. Beim Radrennen über 10 Kilometer gibt es eine Altersbeschränkung (ab 14 Jahre) und eine Mindestdurchschnittsgeschwindigkeit von 15 km/h , was vor allem auch organisatorische Gründe hat: Das Zeitfenster in dem der „Giro inklusiv“ stattfindet, ist begrenzt, da die Radrennprofis – nach ihrem Start in Wadersloh – einige Zeit später noch einmal durch Wadersloh kommen werden und bis dahin die Strecke wieder garantiert frei sein muss.

Wir freuen uns, mit dem „Giro inklusiv“ und im Rahmen des Sparkassen Münsterland Giro 2017 eine attraktive Veranstaltung anbieten zu können und sind sehr gespannt auf die Resonanz. Da diese Veranstaltung so zum ersten Mal stattfindet, freuen wir uns natürlich auch über Rückmeldungen, Anmerkungen und Tipps unter: info@ksl-muenster.de.

Auf den folgenden Seiten haben wir weitere Informationen und Downloads für Sie bereit gestellt:

 

Und nun: Melden Sie sich an, bilden Sie Teams, starten Sie das Training! Wir sind uns sicher, dass es gemeinsam mit Ihnen eine tolle Veranstaltung wird!

Bis zum 3. Oktober 2017 in Wadersloh!

Herzlichst Ihr Organisations-Team vom