Kurz-Workshop von und mit Claire Cunningham.

Ausgehend von dem Gastspiel „Guide Gods“, das im November 2018 stattfindet, bietet die Choreografin und Performerin Claire Cunningham, Factory Artist am tanzhaus nrw, am 25. + 27.07.2018 eine Auseinandersetzungsmöglichkeit zum Umgang mit Behinderung in unterschiedlichen Religionen an.

Die Workshops sind in Englischer Sprache mit Übersetzung ins Deutsche.

Die Orte sind Barrierefrei.

 

Workshop 1:

Mittwoch, den 25. Juli 2018

Zeit: 19:30 – 21:00 Uhr

Ort: Konferenzraum am Platz der Diakonie 2a, 40233 Düsseldorf

Anmeldung: Christel.Powileit@diakonie-duesseldorf.de

Im Rahmen der Gesprächsreihe: „Religionen und ihr Umgang mit Behinderung“ des Stadtteilladens Flingern/Diakonie Düsseldorf (Programm im Anhang)

 

Guide Gods“ (November 2018)

Claire is disabled.

Is it the will of a higher power?

Is she paying for the mistakes of a past life?

Is it a test for her, or a punishment for her parents?

Could she, should she, be healed?

Is she welcomed by all faiths or will it all prove just too inaccessible?

Using dance, live music, humour and interviews with religious leaders, academics and deaf and disabled people, Claire goes on a perilous quest to explore how the major world faiths view deafness and disability in this witty and illuminating show.

Platz der Diakonie 2a, 40233 Düsseldorf

Die schottische Performance-Künstlerin und Choreografin Claire Cunníngham ist von vorn, Kopf und Oberkörper zu sehen, daneben religiöse Motive, so ein siebenarmiger Leuchter, eine Shiva-Statue, Statue Maria mit Jesuskind, der Koran  - Foto: Eoin Carey

Veranstalter

KSL Düsseldorf

Downloads

Einladung zum Kurz-Workshop mit Claire Cunningham im Stadtteilladen Flingern, Diakonie Düsseldorf

Mittwoch, den 25. Juli 2018, 19:30 – 21:00 Uhr

Konferenzraum am Platz der Diakonie 2a, 40233 Düsseldorf